Dienstag, 27. Dezember 2011

Rentier Cake Pops








Das erste mal hab ich sie in England gegessen: Cake Pops!
Und nachdem ich Bakerella's Rentier Cake Pops gesehen hatte, wollte ich auch welche ausprobieren :)
Es nimmt schon einige Zeit in Anspruch, je nachdem, wieviele man macht.
Folgendes Rezept reicht für ca. 25 Cake Pops (hängt natürlich von der Größe der Kugeln ab), man kann also auch einfach nur die Hälfte machen.

Zutaten:
500g Lebkuchen(entweder selbstgemacht oder gekauft)
200-300g Frischkäse
200g Vollmilchkuvertüre
3 Stücke dunkle Schokolade
Brezeln
Liebesperlen(rote & weiße)
Außerdem: Holzspieße, Zahnstocher, Gefrierbeutel & 3 Eierkartons

Zubereitung:
Als erstes den Lebkuchen fein zerbröseln. Ich hab gekauften, mit Schokolade überzogenen genommen, was das zerbröseln natürlich aufwändiger macht.

Dann müsst ihr Frischkäse dazu geben und zwar soviel, dass sich Kugeln formen lassen. Ist die Masse noch zu trocken, einfach noch mehr hinzugeben.

Nun aus der Masse Kugeln formen (& dabei aufpassen, dass die Kugelgröße im Verhälntis zu den Holzspießen passt) und diese auf einen Teller legen. Die Kugeln dann im Gefrierschrank kalt stellen.

Die Vollmilchkuvertüre im Wasserbad schmelzen.Währendessen von den Brezlen das mittlere Stück für das Geweih herrausbrechen.

Ist die Kuvertüre geschmolzen können die Lebkuchen-Frischkäse-Kugeln wieder aus dem Gefrierschrank genommen werden. Nun taucht ihr einen Holzspieß in die Kuvertüre ein und spießt dann eine Kugel auf, diese Kugel wird dann in die Kuvertüre getaucht (nicht drehen! dann löst sich die Kugel schnell vom Spieß). Die überflüssige Schokolade vorsichtig abtropfen lassen.
Dann den Spieß in den Eierkarton stecken und mit Augen(weiße Liebesperlen), Nase(rote Liebesperle) und dem Geweih(Brezeln) verzieren. Einen Zahnstocher in die Kuvertüre tauchen und dann auf die Augen braune Punkte malen. Genauso mit den anderen Lebkuchen-Frischkäse-Kugeln verfahren.

Für den Mund müsst ihr die 3 Stücke dunkle Schokolade in einen Gefrierbeutel geben und diesen dann in eine Tasse mit heißem Wasser legen. Wenn die Schokolade flüssig ist den Beutel aus der Tasse nehmen und in die Ecke ein ganz kleines Lochs schneiden. Jetzt damit den Mund auf die Cake-Pops malen. Fertig! :)

Kommentare:

  1. wie niedlich! :) total genial :D

    herzliche grüße
    http://rauschkauf.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Blog und tolle Rezepte!
    Ich liebe Backen.
    Vielleicht schaust Du auch mal bei mir vorbei, würde mich über gegenseitiges Verfolgen sehr freuen.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen